Rechtsberatung

Rechtsberatung

Unsere Rechtsanwälte unterstützen und beraten (börsennotierte) Unternehmen, Mittelständler, Gewerbetreibende, Handwerker, Vereine und Privatpersonen vollumfänglich in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten.

Nachfolgend stellen wir einige Kernkompetenzen unserer Kanzlei vor.

Die Betreuung von Unternehmen und Unternehmern, Gründern sowie Geschäftsführern und Vorstandsmitgliedern im Bereich des Handels- und Gesellschaftsrecht zählt zu den Schwerpunkten unserer Rechtsanwälte.

Wir beraten und vertreten unsere Mandanten insbesondere bei folgenden Sachverhalten:

  • Unternehmensgründungen (Start-ups)
  • Gestaltung von Gesellschaftsverträgen
  • Gesellschafterstreitigkeiten
  • Haftung von Geschäftsführern, Vorstandsmitgliedern und Aufsichtsratsmitgliedern
  • Umstrukturierungsmaßnahmen
  • Handelsvertreter- und Franchiserecht

ANSPRECHPARTNER: Dr. Dennis B. Bertog, Dr. Christian Possienke

Wir legen einen besonderen Beratungsschwerpunkt auf das Arbeitsrecht.
Eine optimale Lösung arbeitsrechtlicher Probleme verlangt nicht nur rechtliche und wirtschaftliche Spezialkenntnisse, sondern auch ein hohes Maß an Verständnis für die individuellen Besonderheiten der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter durch den beratenden Anwalt.

Unsere Mandanten sind sowohl Arbeitsgeber als auch Arbeitnehmer. Dabei beraten und vertreten wir insbesondere bei folgenden Themen:

  • Unterstützung im arbeitsrechtlichen Tagesgeschäft
  • Gestaltung und Anpassung von Arbeits-, Anstellungs- und Dienstverträgen für Beschäftigte, Geschäftsführer und freie Mitarbeiter
  • Beendigung von Beschäftigungsverhältnissen und Gestaltung von Aufhebungsverträgen
  • Beratung bei Restrukturierung und anderen arbeitsrechtlichen Transaktionen
  • Gestaltung und Verhandlung von Betriebsvereinbarungen, Sozialplänen und Interessenausgleichen
  • Gestaltung von Vergütungsmodellen, Arbeitsordnungen und Arbeitszeitmodellen
  • Beratung zur Kurzarbeit und Altersteilzeit
  • Durchführung von Schulungen und Seminaren
  • Prozessvertretung

ANSPRECHPARTNER: Jörg-Friedrich Onnasch, Dr. Christian Possienke

Im Bereich des Straßenverkehrsrechts liegt unser Tätigkeitsschwerpunkt neben den straf- und ordnungwidrigkeitenrechtlichen Angelegenheiten auf dem Schadensmanagement nach Verkehrsunfällen.

Dabei sind wir für unsere privaten und gewerblichen Mandanten in folgenden Bereichen tätig:

  • Außergerichtliche und gerichtliche Verteidigung in Bußgeldangelegenheiten
  • Außergerichtliche und gerichtliche Verteidigung in Strafsachen
  • Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen

ANSPRECHPARTNER: Jörg-Friedrich Onnasch, Dr. Christian Possienke

Im Bereich unseres Tätigkeitsschwerpunktes Vertragsrecht und Vertragsgestaltung formulieren und prüfen wir Verträge aus allen Rechtsbereichen. Darüber hinaus erstellen wir für unsere Mandanten Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB).

Weiterhin verhandeln wir im Namen unserer Mandanten mit den jeweiligen Vertragspartnern und setzen die Rechte außergerichtlich wie auch gerichtlich durch.

ANSPRECHPARTNER: Jörg-Friedrich Onnasch, Dr. Christian Possienke, Dr. Dennis B. Bertog

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt im Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Wir beraten unsere Mandanten insbesondere bei folgenden mietrechtlichen Angelegenheiten:

  • Erstellung und Verhandlung von gewerblichen und privaten Mietverträgen
  • Beratung und Vertretung in laufenden Mietverhältnissen
  • Beratung und Vertretung bei der Beendigung von Mietverhältnissen
  • Gerichtliche Vertretung in Kündigungsprozessen oder bei Streitigkeiten über Schönheitsreparaturen oder Mietsicherheiten

Im Wohnungseigentumsrecht beraten und vertreten wir vor allem bei folgenden Sachverhalten:

  • Kauf einer Immobilie
  • Entstehung einer Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Verwalterangelegenheiten

ANSPRECHPARTNER: Jörg-Friedrich Onnasch, Dr. Christian Possienke

Wir legen einen besonderen Beratungsschwerpunkt auf das Erbrecht. Dabei beraten und vertreten wir unsere Mandanten insbesondere bei folgenden Themen:

  • Letztwillige Verfügungen von Todes wegen (Gemeinschaftliche Testamente, Testamente und Erbverträge)
  • Erbauseinandersetzungen
  • Vorweggenommene Erbfolgen (Schenkungen)
  • Unternehmensnachfolgen
  • Auseinandersetzung einer Erbengemeinschaft
  • Gründung einer Stiftung
  • Testamentsvollstreckung

ANSPRECHPARTNER: Jürgen Weber, Dr. Dennis B. Bertog